AGB | Banking meets Future

AGB

1. Vertragspartner:
Vertragspartner für die Zukunftskonferenz "Banking meets future" ist Thaidigsmann Consulting, Ulrich Thaidigsmann, Am Leghornhof 22, D-74523 Schwäbisch Hall

2. Zahlungsvereinbarung: 
Mit der Zusendung der Anmeldebestätigung erfolgt auch die Zusendung der Rechnung, die sofort und ohne jeglichen Abzug zu begleichen ist. Nur vor Konferenzbeginn eingegangene Zahlungen berechtigen zur Teilnahme.

3. Stornierung: 
Stornierung oder Umbuchung (umbuchen auf eine andere Konferenz) Ihrerseits, die spätestens bis 21. September 2018 schriftlich bei uns eintrifft, befreit Sie vollständig von der Zahlung der Konferenzgebühr.

 

Bei kurzfristiger Stornierung oder bei Fernbleiben von der Veranstaltung (no show) werden 100% der Kursgebühren fällig. 

 

Umbuchung auf einen Ersatzteilnehmer ist jederzeit kostenlos möglich.

4. Ausfall der Veranstaltung: 
Sollten wir die Veranstaltung aus wichtigen Gründen absagen müssen, so besteht Anspruch auf volle Rückerstattung der Teilnahmegebühr. Ansprüche darüber hinaus bestehen nicht.

 

5. Haftung: 
Bei Ausfall eines Seminars durch Krankheit des Dozenten, bei zu geringer Teilnehmerzahl 
sowie von uns nicht zu vertretenden Ausfällen oder höherer Gewalt besteht kein Anspruch auf die Durchführung des Seminars. Ebenso behalten wir uns vor, Referenten und Redner durch andere zu ersetzen, wenn es erforderlich ist. 

 

Für Gegenstände die in die Workshops und Schulungsveranstaltungen mitgenommen werden oder für sonstige unmittelbare Schäden und Kosten inklusive Verdienstausfall, entgangenen Gewinn oder Ansprüche Dritter, Datenverlust, Reisekosten, Folge- und Vermögensschäden jeder Art übernehmen wir keinerlei Haftung.

 

Schwäbisch Hall, 6. Juli 2018
Ulrich Thaidigsmann

© 2018 Banking Meets Future.